Jana, 24, Nördlingen

mollige Erotikkontakte

Ich schicke mal einen wilden virtuellen Gruß zu dir rüber, mein unbekannter Besucher. Mal sehen, ob du dir auch brav alles durchliest und mir dann auch noch eine Nachricht hinterlässt. Scheinbar sind viele User hier doch recht schreibfaul. Ich schätze es eine richtige persönliche Nachricht in meiner Mailbox vorzufinden.

Schon längere Zeit bin ich Single und schlage mich mit Gelegenheitssex durchs Leben um wenigstens meinen Grundbedarf an Sex zu decken.
Aber immer wieder diese Chatterei, neue Dates verabreden, mal wieder versetzt werden, etc…
Finde diese Daterei allmählich ziemlich anspruchsvoll und anstrengend. Finde sogar das Preis-Leistungs-Verhältnis steht in keinem Verhältnis.
Die Zeit und Energie, die man investiert um mit einem seltsamen Kerl dann einmal unpersönlichen Sex zu haben, lohnt sich fast gar nicht. Finde das auf Dauer etwas frustrierend.
Dazu kommt noch, dass ich das Gefühl habe, dass ich den meisten Typen einfach zu fett bin und die sich nur einmal mit mir treffen um einen wegzustecken. Das ist auch nicht wirklich ein geiles Gefühl.

Ich würde mir wünschen einen Mann kennen zu lernen, der bewusst mollige Erotikkontakte sucht und mag und nicht nur eine dicke Frau in Kauf nimmt um einfach mal wieder ficken zu können.
Und wenn man sich dann nicht nur einmal, sondern regelmäßig sehen würde und das ganze gar in eine praktische erotische Freundschaft münden würde, dann könnte ich mir auch das ganze nervige, ständige neu kennenlernen sparen.
Bist du vielleicht dieser patente Mann mit dem dies möglich ist? Und du bist nicht älter als 35 Jahre? Dann freue ich mich über deine Mail. Ich erkenne auch gut, ob sich jemand bei seiner Datingnachricht Mühe gegeben hat, oder einfach nur unmotiviert eine kurze Standardnachricht geschrieben hat.

„Jana, 24, Nördlingen“ weiterlesen

Theresa, 27, Bünde

Inserate für Sex und Erotik

Ich bin eine wilde Biene auf der Suche nach Aktion, die das Leben lebenswert macht und ich schätze es, wenn ich abends wenn ich (alleine) ins Bett gehe, sagen kann, dass ich am heutigen Tag richtig etwas erlebt habe. Ich möchte meine Lebenszeit nicht mit Langeweile und Belanglosigkeiten vergeuden.
Da Sex für mich ein wichtiger Bestandteil des Leben ist, lege ich großen Wert diesbezüglich viel zu erleben. Zu diesem Zweck nutze ich seit einiger Zeit Inserate für Sex und Erotik im Internet und habe schon einiges erleben dürfen und durchaus nette Leute kennen lernen dürfen. Dabei geht es mir zwar schon um persönliche Treffen, aber auch das Chatten, der Ausstausch mit anderen Menschen macht mir Spaß. Und es hat sogar schon eine platonische Bekanntschaft ergeben, die ich sehr schätze.
Wenn die Stimmung und das Gespräch stimmt, dann stimme ich auch mal einem spontanen Date zu. Aber nur wenn ich mir wirklich sicher sein kann, dass mir nichts böses widerfahren wird.
Sextreffen sollten immer ohne Komplikationen ablaufen und man sollte hinterher auch nichts bereuen.
Daher sollte man vorher klare Ansagen machen und für geordnete Verhältnisse sorgen. Das bedeutet für mich, dass alles absolut unverbindlich und zwanglos ist. Keiner nervt mit Telefonanrufen und man trifft sich nur solange, wie man eben Lust darauf hat. Niemand ist zu irgendetwas verpflichtet, alles kann nichts muss und ganz wichtig:
Ich verabrede mich nur mit Singles zum Sex!
Ich denke das war das Wesentliche, also bis bald!

„Theresa, 27, Bünde“ weiterlesen

Hermine, 25, Grimma

Sexanzeigen für intime Onlinedates nutzen

Guten Tag und willkommen auf meinem Datingprofil. Vielleicht lässt du mir ja auch eine nett Nachricht in meiner Mailbox zurück, denn man freut sich doch immer einen neuen netten Gruß vorzufinden. Und wer weiß? Vielleicht bist du ja die Person mit der ich schon bald hautnahen Kontakt pflege? Man weiß es nicht, aber schön wäre es, denn ich finde ich bin hier schon viel zu lange online, ohne dass etwas Nennenswertes passiert.

Sexanzeigen für intime Onlinedates nutzen ist auch eine neue Angelegenheit für mich und es hat einige Zeit gedauert bis ich mich dazu entschieden habe diesen Weg zu gehen. Aber jetzt wo die Entscheidung getroffen ist, möchte ich aber auch etwas erleben. Wenn ich mich für etwas entscheide, dann ziehe ich das auch durch.
Wohl im Gegensatz zu den ganzen wankelmütigen Männern auf die ich hier online stoße.
Ich dachte das Hauptproblem wäre beim Onlinedating die Männer, die sich immer sofort zum Sex treffen wollen, aber mittlerweile habe ich das Gefühl, dass eher das Gegenteil der Fall ist.
Endlosmails beim Dating bringen mich bald noch um den Verstand.
Erst freue ich mich, dass ich Kontakt zu einem Mann hergestellt habe, der meine Anlaufzeit akzeptiert und sich Zeit nimmt mich erst einmal online etwas kennen zu lernen. Aber nach und nach beschleicht mich dann das Gefühl, dass dieser Mann vom Hundersten ins Tausendste kommt und mir irgendwann auch gerne von seinen erotischen Gedanken erzählt und auch neugierig auf meine Einstellung zu Sex ist.
Aber bei Anfragen meinerseits in Richtung reale Verabredung wird immer ausgewichen und auch mal zu telefonieren ist immer gerade höchst ungünstig. Und letztlich kommt ein Treffen nie zustande!
Was diese seltsamen Typen mich Zeit, Energie und Nerven kosten. Ich habe mal überlegt wie viel Zeit ich teilweise damit verbracht habe mit einem Mann zu kommunizieren und dass ohne Ergebnis. Alles umsonst. Reine Lebenszeitverschwendung. Da hätte ich mir lieber einen guten Film angeschaut oder etwas anderes gemacht, was mehr Spaß macht.
Solche Zeitschinder sollten verboten gehören.
Nun ich möchte jetzt nicht überdramatisieren und hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber ich habe schon echten sexuellen Nachholbedarf. Und solche Typen schaffen es, dass ich bald unvorsichtig werde und mich dann doch eher noch auf die Männer einlasse, die eher zu schnell bei der Sache sind.
Gibt es denn keine vernünftigen Typen mit denen man eine angemessene Zeit chatten kann und dann bald zum richtigen Zeitpunkt ein Treffen vereinbart? Wenn du dieser vernünftige Typ sein solltest und so zwischen Ende zwanzig bisMiitte dreißig Jahre alt sein solltest und dickliche Frauen wirklich magst, dann zögere nicht, mich zu kontaktieren.
Mittlerweile bin ich echt an dem Punkt, wo ich von der Theorie in die Praxis übergehen möchte.

„Hermine, 25, Grimma“ weiterlesen

Madeleine, 27, Trier

private Sexdates Trier

Hi Leutz, ich bin junge, vollschlanke Sie, die sich in erotischen Zwirn hüllt und aufgrund extremer Arbeitsüberlastung gar nicht mehr rauskommt und neue Leute, insbesondere Männer kennen zu lernen. Also bleibt nur noch Onlinedating übrig. Das kann man auch noch im Halbschlaf mit Laptop auf der Couch.
Mal sehen, ob ich hier private Sexdates direkt aus Trier finde, die meinen Ansprüchen genügen.

Hihi! Das nur ein kleiner Spaß. Ich wollte mal auf arrogante Grand Dame machen. Ich bin überhaupt nicht so. Bin ganz bodenständig, arm und total pflegeleicht. Habe auch kein besonderes Beuteschema. Einfach online etwas Mails miteinander hin- und herschicken oder chatten oder Skypen oder Whatsappen und dann einfach spüren wie nett man sich so findet.
Bin ja nicht nur auf reine Sexkontakte geeicht. Man weiß ja nie wen man kennenlernt. Habe auch schon einen guten, sexlosen Freund auf so einer Sexkontaktseite kennengelernt und das ist auch super.
Ich bin etwas dick, aber sexy. Erwartet also kein dünnes Betthäschen. Ich bin eher ein dicker Bettbrummer, hehe. Und wer meinen Humor nicht mag, soll bitte gehen. Das hat dann keinen Sinn.

„Madeleine, 27, Trier“ weiterlesen

Marion006, 49, Bremen

Hausfrauensexkontakte

Huhu! Ich hoffe ich werde hier nicht rausgeschmissen, weil ich den Altersdurchschnitt zerstöre! Aber ein paar Hausfrauensexkontakte wie mich, runden die ganze Sache doch hier perfekt ab.
Aber schließlich geht es hier um Sex und da kann sich wohl so manch jüngere Frau noch eine Scheibe von mir abschneiden. Natürlich nur im übertragenen Sinne.

Im Laufe meines Lebens habe ich die meisten Tabus über Bord geworfen und ich denke ich weiß ziemlich gut was man bei einem Mann machen muss um sein Gehirn auszuschalten und die Sexgier in seinen Augen zu sehen. Letztlich kommt es im Grunde doch immer darauf an mit welcher Person man gerade zu tun hat. Jedes Date, Jeder Mann und Jeder Fick ist anders – das macht die Sache ja gerade so spannend und interessant.

So mehr will ich jetzt nicht mehr schreiben. Das sollte reichen um die richtigen Männer neugierig gemacht zu haben und meine Fotos geben ja auch etwas Auskunft über mich. Melde dich, wenn du Lust auf mich hast.

„Marion006, 49, Bremen“ weiterlesen

Tina, 26, Leipzig

Na mal sehen, ob es hier wirklich so Supersexkontakte gibt, wie angepriesen. Bin zwar ein adrettes, junges Mädel, aber dennoch irgendwie eher der Aussenseitertyp und komme nicht so schnell mit Leuten ins Gespräch. Deswegen der Schritt ins Internet. Aber hoffe ich treffe hier nicht nur auf Hornochsen und obernotgeile Burschis ohne Hirnmasse.
Reden macht sexy! Ohne etwas vernünftiges aus eurem Mund zu hören, so dass ich denke, oh ein angenehmer Kerl mit dem ich mich guten Gewissens gerne vergnügen würde, geht nicht.
Ich suche hier keine Schnellfickkontakte, die nach 5 Minuten Chat schon ficken wollen. Ne, etwas mehr Zeit müsst ihr bei mir schon einkalkulieren.

Steffi, 24, Dresden

Die Sexpartnersuche ist nicht immer einfach, besonders wenn man eher ein schüchternes und unscheinbares Mädchen ist wie ich. Aber wie heißt es doch immer: Stille Wasser sind tief.
Ich gehe zwar nicht so offen auf Menschen zu, aber ich habe sexuelle Vorstellungen und Wunschgedanken, die um einiges härter sind, als die meiner Freundinnen. Würde gerne Dinge mit Fesselsex, Schmerzen und fantasievollen, versauten Rollenspielen ausprobieren. Aber davon bin ich noch ziemlich entfernt. Aber mal sehen, ob wir hier miteinander ins Gespräch/Chat kommen und ob sich was entwickelt. Wäre schön, aber ich bin lieber vorsichtig optimistisch.

Mariane, 36, Gelsenkirchen

Wer von meinen Riesenhängetitten eingeschüchtert wird, oder angewidert wegklickt ist ein Banause und muss sich auf meinem Profil nicht mehr blicken lassen. Vernünftige Männer, die sich an meiner überbordenden Weiblichkeit erfreuen können, dürfen sich gerne melden. Ich bin zwar auch nicht mehr blutjung, nehme mir aber die Freiheit heraus mich nur mit Männer bis 45 Jahren zu treffen. Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis.
Ich bin hier nur wegen realen Fickdates, bin da ganz pragmatisch. Ich sage dies an dieser Stelle, weil es ja scheinbar auch Individuen gibt, die hier nur texten wollen und ihren Fantasien hinterhängen. Ich bin das definitiv nicht und empfinde das als Zeitverschwendung. Ich bin hier zum Daten und will auch nur Kontakt mit Leuten, die wirklich an realen Dates interessiert sind.

Anne, 29, Kiel

Wer denkt ich bin ihm zu dick, weiß nicht was gut ist. Und das kann ich ehrlich sagen, so waren doch viele skeptische Männer nach einem heißen Date mit mir begeistert. Es schickts sich nicht sich selbst anzupreisen oder sich anzubiedern, ist aber eben so. Treffe mich auch nicht mit jedem, aber wenn in einem geilen, langen Chat der Funke überspringt, dann kann ich mich auch mal zu einem intimen Spontantreffen überreden lassen. Natürlich mit Sicherheitsoptionen.

Sarah, 23, Wuppertal

So du denkst du kannst hier Frauen kostenlos kennenlernen, treffen und vielleicht auch flachlegen?
Nun vom monetären Aspekt ist es für dich vielleicht kostenlos, ABER Frauen fühlen sich schlecht und billig, wenn sie sich zu leicht nehmen (pflücken) lassen. Also du zahlst indem du dir Zeit nimmst, uns (mir) zuhörst und mit Nivau und charmanten Witz meine (temporäre) Zuneigung eroberst. Dir ist das alles viel zu viel Aufwand um schnell mal einen wegzustecken? Dann versuche dein Glück mit einer anderen oder gehe gleich in den Puff. Ist wohl besser für dich.
Der lässige Typ, der mich ohne Druck entspannen kennenlernen möchte, hier mit mir nette Nachrichten tauschen, vielleicht mal telefonieren oder mal in einem netten Cafe treffen, der darf sich sehr gerne melden. Und ich schließe nicht aus, dass man sich dann vielleicht öfters treffen wird und ja auch eine Art spezielle Freundschaft entstehen könnte. Oder vielleicht sogar mehr?
Ich erwarte dies nicht, möchte dies aber auch nicht im Vorfeld kategorisch ausschließen.